Willkommen

                            im Bienenland Salzburg

 
 
  

                            

IMKERHOF SALZBURG
Home
Imkerei
Aktuelles
Aus den Gauen
Produkte
Artikelliste
Imkerbedarf
Varroabekämpfung
CumNatura
Landesverein
Fortbildung - Kurse
Imkergenossenschaft
Honiglabor
Chronik
Aus aller Welt
Kontakt
Suche
Links
Archiv
Who's Online
Aktuell 2 Gäste online
+ Franz Schauer 68 Lj. Drucken E-Mail
Geschrieben von IM Matthias Fink   

 

  Mit großem Bedauern geben wir bekannt, dass unser langjähriger Landesobmann-Stellvertreter und Salzburger Gesundheitsreferent Herr Fanz Schauer aus Kuchl im 69. Lebensjahr unerwartet und plötzlich aus dem Leben geschieden ist.

Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie Schauer insbesondere seiner Ehefrau Helga.

Der Landesvorstand Salzburg/Salzburger Imkergenossenschaft/Landersverein für Imkerei und Bienenzucht in Salzburg

 

Franz Schauer:

Bereits in jungen Jahren war Schauer Franz von Bienen begeistert. Angesport von seinem "Bienenvater" vulgo Franz Schauer begann er 1979 selbst Bienenvölker zu halten und zu  imkern. Bald schloß sich Franz auch der Züchtergruppe an und wurde zu einem begeisterten Imker. Durch seine Aktivität beruft ihn die Ortsgruppe Kuchl 1998 zum Ortrsgruppen - Obmann der er 16 Jahre vorsteht. Im Jahr 2000 wird Franz Schauer in den Vorstand der Salzburger Imkergenossenschaft gewählt in welcher er seither tätig war. Im Jahr 2004 wird Franz Landesobmann -Stellvertreter und 2007 Landes- Gesundheitsreferent für das Bundesland Salzburg im Landesververein für Imkerei und Bienenzucht.

 Auch im österreichischen Imkerbund ist Franz gefragt, fünf Jahre übert er die Funktion des Schriftführers aus und seit 2013 ist Schauer Vizepräsident im ÖIB.

Seine angenehme Art machte Franz vor allem bei Jungimkern und Neueinsteigern sehr beliebt. In vielen Kursen konnte er Erfahrungen und Fachwissen an Neueinsteiger in die Imkerei vermitteln. Durch seine Hände ist Mancher wieder zu Bienen gekommen. Vorträge und Versammlungen waren für Franz Pflichtbesuche, wo er zum Wohle unserer Bienen wirken konnte. Vor allem die Gesundheit der Bienenvölker war sein großes Anliegen.

Auch im Landesvorstand war Franz ein gern gesehener Kollege, mit Begeisterung war er auch ein starker Befürworter des Neubaues des neuen Salzburger Imkerhofes in Koppl. Ein Mitstreiter und Pionier in dieser Sache.

  Mit Franz Schauer verlieren wir einen großen Imker im Bundesland Salzburg. Er war einer von uns, ein Imkerfreund, ein Mann der mit Vernunft und Sachverstand mithelfen konnte Konsenslösungen zu finden und  Konflikte zu entschärfen. Sein plötzliches Ableben hat eine große Lücke hinterlassen, wir bedanken uns ein letztes mal für seinen Einsatz in der Imkerei. Die Salzburger Imkerschaft wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Für den Vorstand:

                                Landesobmann IM Wilhelm Kastenauer

                                       Geschäftsführer IM Matthias Fink

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 13. Oktober 2016 )
 
Schlagzeilen

Mein eindringlicher Wunsch:

Wissenschaftler und Praktiker mögen an diesem Projekt (VSH) gemeinsam arbeiten zum Wohle der praktischen Imkerei… …und die lächerlichen und künstlich aufrecht erhaltenen Rassendiskussionen ad acta legen… …krankeitsresistenten und varroaresistenten Bienen gehört die Zukunft auf der ganzen Welt. Farbe und Rassenstandards sind Vergangenheit!

Paul Jungels 

 
Fotogalerie
schneekloeckchen im schnee.jpg