Willkommen

                            im Bienenland Salzburg

 
 
  

                            

IMKERHOF SALZBURG
Home
Imkerei
Aktuelles
Aus den Gauen
Produkte
Artikelliste
Imkerbedarf
Varroabekämpfung
CumNatura
Landesverein
Fortbildung - Kurse
Imkergenossenschaft
Honiglabor
Chronik
Aus aller Welt
Kontakt
Suche
Links
Archiv
Who's Online
Aktuell 1 Gast online
Landesimkertag Oberalm 2017 Drucken E-Mail
Geschrieben von IM Matthias Fink   

Salzburger Landesimkertag 2017

 Am Sonntag 12. März 2017 wurde der Salzburger Landesimkertag abgehalten. Landesobmann IM Willi Kastenauer konnte im Gasthof Angerer in Oberalm ein volles Haus begrüßen. Darunter auch Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft speziell Imkerbundpräsident Johann Gruscher, dieser machte den Auftakt mit einem Grußwort an die Salzburger Imkerschaft.

Der Generalversammlung der Salzburger Imkergenossenschaft konnte abermals ein sehr gutes Bilanzergebnis vorgelegt werden. Nach dem feststellen der Beschlußfähigkeit und dem Verlesen des Revisionsberichtes gab es viel Beifall und Lob für die Belegschaft. „Die Imkergenossenschaft fundiert derzeit auf einem soliden Fundament, die Vermögenslage ist sehr zufriedenstellend“, so Vorstandsmitglied Nußbaumer in seiner Darstellung zum Betriebsergebnis 2016.

Die Hauptversammlung des Landesvereins der Salzburger Bienenzüchter wurde im Anschluss abgehalten. Nach dem Geschäftsbericht des Landesobmanns gaben alle Referenten für Honig-Lehr-Zucht- und Trachtwesen ihr Statement ab. Vor allem der große Zulauf in die Imkerei mit allen damit verbunden Vor- und Nachteilen fand große Beachtung. Auch in diesem Jahr dürfte der Imkerboom noch anhalten. Der Landesverein verzeichnet damit die größte Mitgliederzahl im Bundesland seit Bestehen von nahezu 2.500 Mitgliedern.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war diesmal der Tagesordnungspunkt Ehrungen. Honigreferent und Laborleiter IM Gerald Lindenthaler wurde für seine Verdienste mit der silbernen Weippelmedaille des österreichischen Imkerbundes ausgezeichnet. Ebenfalls wurde unter großem Applaus Landesobmann IM Willi Kastenauer vom Präsidenten Gruscher mit der goldenen Weippelmedaille geehrt.

lindenthaler 2017.jpgkastenauer 2017.jpg

Letzter Tagesordnungspunkt war der Vortrag von Imkermeister Alois Spanblöchl von der Imkerschule in Warth. Zum interessanten Thema „Betriebsweise mit der Flachzarge“ machte uns Spanblöchl eine sehr gute Vorstellung seiner Arbeit in der Imkerschule. Zuguterletzt kam auch er am Thema Varroamilbe nicht vorbei, er stellte das Behandlungskonzept mit Ameisensäure und Bienenwohl vor, womit die Imkerschule Warth seit Jahren guten Erfolg verzeichnen kann.

Um ca. 13.00 Uhr konnte Obmann Kastenauer die Versammlung beschließen. Er bedankte sich für die große Teilnehmerzahl und wünscht alles Gute für das bereits angelaufene Jahr 2017.

lit 2017.jpglit 2017 besucher.jpg

 

 

 

  Wir Gratulieren herzlich !

 

 

 

Image 

Imkermeister Alois Spanblöchl von der Imkerschule in Warth NÖ und ein volles Haus bis zum Schluß im Gasthof Angerer in Oberalm (Salzburger Tennengau).                                                                                                       

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. März 2018 )
 
Schlagzeilen
Seit 8. Juli 2014 gilt die Zulassung für BienenWohl als Behandlungsmittel gegen die Varroamilbe bei Honigbienen.
 
Fotogalerie
varroamilbe2.jpg